Sieg zum BWIC Saisonauftakt in Frankfurt

Mittwoch, 1. Mai 2019 um 09:00
40500 Meter, gewonnen in 01:08:59

Im Rahmen des Radklassikers Eschborn Frankfurt fand am 1. Mai der Saisonauftakt des Baden-Württemberg Inline Cup statt. Mit am Start für den Friedrichshafener Verein Speedteam Bodensee e.V. stehen Julian Kühne und Sebastian Höninger. Bei strahlendem Sonnenschein fällt in den Morgenstunden des 1. Mai der Startschuss zu dieser Maiwanderung der etwas anderen Art.

Früh im Rennen setzt sich eine fünfköpfige Spitzengruppe vom Feld ab, mit dabei Sebastian Höninger. In der Frankfurter Innenstadt wird das Tempo stets um 40km/h gehalten und so der Abstand zum Hauptfeld weiter vergrößert. Mit noch 25 verbleibenden Kilometern zum Ziel beschließt Sebastian Höninger zusammen mit Ricardo Brütsch vom Team Arena Geisingen Inlinesport dem Rest der Ausreißergruppe zu entfliehen und so sowohl die Chancen auf einen Sieg zu erhöhen als auch wichtige Punkte für die Cupwertung mit nach Hause zu nehmen. Währenddessen behauptet sein Vereinskollege Julian Kühne seine Position im Hauptfeld, muss jedoch leider zur Hälfte des Rennens wegen muskulärer Probleme aufgeben.

Nach Verlassen der Innenstadt führt die Rennstrecke in den Taunus und es wird zunehmend hügeliger. Die zwei Ausreißer lassen aber nicht nach und ziehen weiter unentwegt an langsameren Rennradfahrern vorbei gen Ziel. Statt eines taktischen Zielsprints übernimmt Riccardo Brütsch auf dem Schlusskilometer die Führungsarbeit und überlässt in sportlicher Fairness für die zuvor geleistete Arbeit Sebastian Höninger ohne Gegenwehr den Sieg.

Link: https://www.eschborn-frankfurt.de/de/die-rennen/skate-challenge-2019/

Ergebnisse

PlatzZeitVRLPunkteGeschw.
S. H.101:08:592100035.23
J. K.002:00:00157520.25


Kommentare

  Buchstaben von: s.\.t./.b
  "" ➜
senden